Mythos Worpswede 
25. Oktober 2020 bis 28. Februar 2021

Die Entwicklung dieser legendären Künstlerkolonie von Fritz Mackensen,
Hans am Ende und Otto Modersohn bis zu Paula Modersohn-Becker

FLYER

Filmvorführung

Begleitend zur Ausstellung Mythos Worpswede findet am 8. November 2020 um 11:00 Uhr die Vorführung des Films Paula – Mein Leben soll ein Fest sein (2016) von Christian Schwochow in den Kronberger Lichtspielen statt.

Eintritt frei – Spenden sind erwünscht.

Reservierungen bitte an die Kronberger Lichtspiele



Die Ausstellung Mythos Worpswede wurde ermöglicht mit freundlicher Unterstützung von der

der Taunus Sparkasse sowie der G+G Klotz Stiftung.