Projekt „Interieurmalerei“
f
ür Grundschule bis Sekundar II

Unser Museum besitzt Kunstwerke, die private Interieurs darstellen und das Verhältnis ihrer Bewohner zu ihrem Wohnraum thematisieren.
Wer blickt nicht gern in fremde Innenräume und wirft einen verstohlenen Blick in fremde Lebenswelten?
Für die Kronberger Schüler ist es eine neue Herausforderung, in der Gruppe ein eigenes Interieur zu entwerfen und zu Papier zu bringen.

 

Burger Familie         Anton Burger, Familie am Tisch, Aquarell

 

Phase 1 - Führung
Wir besuchen das Museum und werden von der Kuratorin durch die Ausstellung geführt.
Dabei betrachten wir besonders intensiv die Interieurmalerei und fertigen eigene Skizzen an.

Phase 2 - Malen in öffentlichen Räumen
Zusammen mit der Museumspädagogin machen wir uns auf den Weg in ein historisches Gebäude Kronbergs.
z. B. in die Receptur (Standesamt), in eine Kirche oder ins Rathaus (Sitzungssaal).
Dort setzen wir uns in einen Raum und versuchen, das Wesentliche des Raumes, eines Zimmers zu erfassen.
Wir üben uns in Perspektive, Lichtführung und Raumaufteilung.

Phase 3 - Ausstellung im Museum
Die fertigen und gerahmten Bilder werden im Museum präsentiert und für einige Zeit neben einem Interieurgemälde ausgestellt.

 

zurück

Informationen


Ö
ffnungszeiten

Mittwoch: 15:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 12:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 11:00 - 18:00 Uhr


Ostersonntag und -montag
von 11:00 bis 18:00 Uhr
geöffnet, am 19.4.2019
Karfreitag bleibt das
Museum geschlossen


Eintrittspreise

Pro Person 5,00 €
ermäßigt     4,00 €
Familien    10,00 €
Kinder bis 12 Jahre
und Mitglieder kostenfrei!

Öffentliche Führungen
Sonntag, 7. April 2019, 11:15 Uhr,
Dauer ca. 1 Stunde
Gebühr 2 €  zuzüglich Eintritt

Public guided tours in English
7 April 2019, 3 p.m.,
€ 8,00/7,00

Führungen für private Gruppen oder Schulklassen, auch in englischer oder französischer Sprache nach Vereinbarung

Vortrag
Hans Robert Philippi „Die Villen in Kronberg“,

20. März 2019, 19 Uhr

Kunst für Kinder

Für Kinder hält das Museum spannende Mitmachaktionen, Lesungen oder Führungen bereit:

Samstag, 6. April 16:00 bis 17:30 Uhr, Eintritt frei.

Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bitte
anmelden unter: